Ist es in Ordnung, alle Chips mit alphanumerischer Bezeichnung als BGA zu bezeichnen? (Kugelgitteranordnung)?

Bei einigen ICs sind die Pins nur mit numerischen Werten beschriftet, andere verwenden alphanumerische Beschriftungen. Ich möchte wissen, was der richtige Benennungsbegriff für diese Fälle ist. Ist es in Ordnung, alle Chips mit alphanumerischer Bezeichnung als BGA zu bezeichnen? (Kugelgitteranordnung)? Und bei Chips mit nur numerischen Pin-Beschriftungen sollte der Chip DIL heißen (Dual in Reihe)?

Typischerweise haben ICs mit Stiften an den Rändern nummerierte Stifte. Das ist DIL, aber auch QFP, DFN und sogar SOT23. Sie beginnen an der Stecknadel 1 Marker und folgen Sie der Kontur. IIRC PLCCs haben ihren Pin 1 in der Mitte einer der Seiten, aber normalerweise pin 1 ist eine der Ecken.

Sie sehen alphanumerische PIN-IDs, wann immer Sie über ein Raster verfügen, wo es zu Verwirrung darüber kommen könnte, was Zeilen und welche Spalten sind. Übliche Verdächtige sind BGA, PGA, und Varianten wie WSP (WaferScale-Verpackung).

Weiterlesen: Verschiedene Arten von BGA-Paketen verstehen

#Leiterplattenmontage

Bild von Oliver Smith

Oliver Smith

Oliver ist ein erfahrener Elektronikingenieur mit Erfahrung im PCB-Design, Analoge Schaltungen, eingebettete Systeme, und Prototypenbau. Sein umfassendes Wissen umfasst die schematische Erfassung, Firmware-Codierung, Simulation, Layout, testen, und Fehlerbehebung. Oliver zeichnet sich durch die Umsetzung von Projekten vom Konzept bis zur Massenproduktion aus, wobei er sein Talent als Elektrodesigner und sein mechanisches Geschick einsetzt.
Bild von Oliver Smith

Oliver Smith

Oliver ist ein erfahrener Elektronikingenieur mit Erfahrung im PCB-Design, Analoge Schaltungen, eingebettete Systeme, und Prototypenbau. Sein umfassendes Wissen umfasst die schematische Erfassung, Firmware-Codierung, Simulation, Layout, testen, und Fehlerbehebung. Oliver zeichnet sich durch die Umsetzung von Projekten vom Konzept bis zur Massenproduktion aus, wobei er sein Talent als Elektrodesigner und sein mechanisches Geschick einsetzt.

Was andere fragen

Warum der Regler beim Vibrationstest auf der Platine kaputt ging?

Ich habe eine Netzteilkarte mit V7805-2000 entworfen. Kupferdicke ist 70 Mikrometer, Boardgröße ist 5 cm × 5 cm. Beim Vibrationstest löste sich der Regler, in zwei Teile zerbrochen(Die Reglerleitungen befinden sich in den Löchern). Wie geht es Ihnen?

Lesen Sie ausführliche Ratschläge aus Blog-Artikeln

IC-Pakettypen: So wählen Sie das Richtige aus?
Will Li

IC-Pakettypen: So wählen Sie das Richtige aus?

In den letzten Jahrzehnten, IC-Gehäuse wurden kontinuierlich weiterentwickelt. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung des normalen Betriebs und der Langlebigkeit dieser Geräte

Nach oben scrollen